du bist online als camgirl

Du hast dich ganz einfach als Webcam-Model registriert, alles ist startklar und du bereitest dich auf dein erstes Live-Streaming vor…

Du bist online. Ok dann soll es jetzt losgehen.:-) Es ist völlig normal, in diesem Fall nervös zu sein. Es wird einige Zeit dauern, bis du selbstsicher geworden bist. Mangelndes Interesse beim Publikum muss man zu Beginn nicht befürchten. Die Leute sind immer an den neuesten Frauen im Sex-Chat interessiert. Mydirtyhobby listet neue Performerinnen für einen gewissen Zeitraum ganz oben.

Der erste Kontakt mit dem Publikum wird für dich zu einem intensiven Erlebnis und du wirst etwas völlig Neues erleben. Du wirst bald feststellen, dass sich die meisten Männer im Chat überraschend gut benehmen. Sie werden dir Komplimente machen und dich kennenlernen wollen. Sie müssen Spaß an der Kommunikation im Chat haben dann setzen sie dich auf ihre Favoritenlisten und kommen gern wieder. Du wirst viele neue Fans und Freunde gewinnen. Glaub es mir. Es wird dir Spaß machen.

Zum ersten Mal live per Webcam

Planen deine Premiere gut. Denke dir vorher aus was du heute für dein erstes mal benötigst. Sei einfach vorbereitet. Du musst nicht den ganzen Tag vor der Kamera verbringen, aber je früher du dich daran gewöhnst, umso höher wird dein Verdienst sein. Du musst deine Zeit online verbringen und Erfahrungen sammeln. Nur so kannst du viel lernen und es wird zu deiner wunderbaren Einnahmequelle.

Zu einer guten Vorbereitung auf das erste Streaming als Camgirl gehört das Erstellen eines Skripts. Mach dir keine Sorgen, es oft zu ändern, und verbessere es zunächst weiter. Die Sache ist die, dass deine ersten Gespräche mit dem Publikum ein Experiment für dich sein werden. Du wirst herausfinden, was in deinem Fall bei Männern am besten funktioniert. Du kannst versuchen, dich zu verkleiden, und zögere nicht, verschiedene Rollen zu übernehmen. Mit der Zeit wirst du herausfinden, was das zahlende Publikum am meisten interessiert.

Beliebte Kategorien und Rollen

Erfahrene Camgirls stylen sich nach den meistgesehenen Kategorien und Lieblingsrollen. Oder sie wählen Kategorien mit weniger Konkurrenz. Die Wünsche des Live-Publikums werden von Trends beeinflusst. Wenn Sie diese Trends kennen und sich ihnen anpassen, erhöhen Sie Ihre Chancen, mehr zu verdienen, wenn Sie von einer Webcam streamen.

Welche Art von Mädchen und welche Kategorien sind derzeit angesagt?

Langfristig sind die meistgesehenen Kategorien Brünetten, Blondinen, große Titten und junge Mädchen zwischen 18 und 20. Wenn du in keine dieser Kategorien passen solltest mach dir keine Sorgen. Andere beliebte Kategorien sind mollige Mädchen, Frauen in Uniformen und reife Frauen. Die Köpfe der User sind sehr unterschiedlich gestrickt.

Einige der umstrittensten Kategorien sind Dominanz, BDSM-Praktiken und sehr fettleibige Frauen. Ich denke, dass Mädchen, die wie totale Bitches aussehen immer gefragt sind. Schau dir einfach LilliePrivat an. Dann weißt du Bescheid. Diese Art von Frauen sind immer begehrt und schlagen ein wie eine Bombe. Tattoos, Piercings, blonde Haare und volle Lippen.

Bei der Arbeit als Camgirl ist es wichtig, Trends, geförderte Kategorien und die Empfehlungen des Betreibers zu verfolgen. Die größte Amateurcommunity Mydirtyhobby mit der größten Benutzerbasis unterteilt Models in mehrere grundlegende Kategorien.

Erfolgreiche Mädchen von MDirtyHobby werden basierend auf ihren Bewertungen empfohlen und sie werden oben auf der Hauptseite angezeigt, was sowohl eine großartige Belohnung als auch eine Werbung für sie ist. Wenn du dich zu den besten Camgirls hocharbeiten kannst erhältst du auch mehr Aufmerksamkeit. Es lohnt sich, vor der Kamera gewissenhaft und qualitativ hochwertig zu arbeiten und die Wünsche der User zu erfüllen.

Vermeiden Sie diese Fehler

Finden Sie heraus woran es in der ersten Cam-Show eventuell gemangelt hat.

Wir lernen aus unseren Fehlern, aber manchmal ist es besser, sie von vornherein zu vermeiden. Sie beeinflussen, wie das Publikum uns sieht. Und dann wunderst du dich, warum die Zuschauer seltsam reagieren, deinen Chat verlassen und du nicht soviel Geld verdienst wie hier auf unserer Webseite beschrieben. Hier ist eine Liste der 5 häufigsten Fehler, die Sie als (nicht nur) neues Model in einem erotischen Chat machen könnten.

  1.  Fehler Nummer eins – Die Kunden einfach ignorieren.

Du verlierst den Fokus, liegst nur vor der Kamera herum, beginnst einzuschlafen oder fummelst an deinem Handy herum und erwartest, dass der Kunde in deine private Show springt.

Wenn du müde bist dann stream auch nicht! Gehe niemals live wenn du keine Lust hast!

In einem Chat muss man sich anstrengen, wachsam sein und jede Gelegenheit nutzen. Dem Kunden gefällt es nicht, einem Mädchen zuzusehen, das eindeutig gelangweilt ist. Versuche auf jede Nachricht und Frage im Chat zu reagieren. Versuche aktiv zu sein. Gehe auf die User zu. Diese sind teilweise auch total schüchtern. Chats sind fast wie Theateraufführungen für Models, die das meiste Geld verdienen.

Versuche immer gut auszusehen.

Praktisch jede Frau, unabhängig von Größe und Alter, kann ein Sex-Chat-Model sein. Man muss ordentlich aussehen und auf den Stream vorbereitet sein. Mit Betthaaren und einem T-Shirt mit Saucenflecken wirst du niemanden beeindrucken. Und vergiss nicht, dass eine HD-Kamera die kleinsten Unvollkommenheiten zeigen wird.

dein erste mal online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!